Sie befinden sich hier: Home > Presseinformation

UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion 2015

Bleib fair ... auf Autobahn und Landstraße!

Start der jährlichen Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit der Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates

Bonn, 1. Juni 2015 – Rund ein Viertel der 40 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland legt täglich einen Arbeitsweg von mehr als 20 Kilometern zurück, knapp ein Fünftel sogar mehr als 50 Kilometer. Viele der beruflichen und privaten Pendelstrecken, besonders in ländlichen Regionen, führen über Autobahnen und Landstraßen. Auch für den Güterverkehr sind diese Verkehrswege ein wichtiges Rückgrat. Wo sich viele unterschiedliche Verkehrsteilnehmer einen begrenzten Raum teilen, ist besondere Rücksicht gefordert. Unkenntnis oder Missachtung von Regeln führt nicht selten zu egoistischem, aggressivem oder sogar gefährlichem Verhalten. Mit der diesjährigen Schwerpunktaktion der Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) sollen alle Verkehrsteilnehmer für einen fairen und partnerschaftlichen Umgang miteinander sensibilisiert werden.

Zentrales Element der Aktion ist eine Broschüre, die Hintergründe zu den Stichworten Fairness und Rücksicht im Straßenverkehr auf Autobahnen und Landstraßen liefert. Sie illustriert das Zusammenspiel unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer und zeigt, wie jeder einzelne durch rücksichtsvolles Verhalten zu einem angenehmeren Verkehrsklima beitragen kann.

Drei begleitende Flyer liefern nach Zielgruppen geordnet kompakte Informationen für die Fahrerinnen und Fahrer von Lkw und Transportern, Pkw und Motorrad sowie für Radfahrer und Fußgänger. Zu einzelnen Schwerpunkten, darunter Geschwindigkeit und Abstand, werden typische Situationen dargestellt und Vorschläge für partnerschaftliches Verhalten angeregt. In einem Interview-Film berichten Passanten über ihre Erfahrungen mit Fairness im Straßenverkehr und bringen Ideen für ein besseres Verkehrsklima ein. Verkehrspsychologe Dr. Jens Schade kommentiert die Wortbeiträge aus Expertensicht.

Die UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion startet am 1. Juni 2015 mit einem Gewinnspiel zum Thema Rücksicht im Straßenverkehr. Als Gewinne winken eine Reise zur Fußball-Europameisterschaft 2016 inklusive zwei Eintrittskarten zu einem EM-Spiel sowie ein hochwertiges Pedelec und viele weitere attraktive Preise. Einsendeschluss für dieses Preisausschreiben ist der 29. Februar 2016. Weitere Informationen und alle Präventionsmaterialien finden sich unter www.bleibfair.info.

Die Pressemitteilung als PDF-Dokument zum Download (pdf, 190 kB)

Kontakt:
Carla Bormann
Referatsleiterin Öffentlichkeitsarbeit Kampagnen/Medienarbeit
Stellvertretende Pressesprecherin
Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)
Auguststraße 29
53229 Bonn
E-Mail: CBormann@dvr.de
Telefon: 0228 40001-74

 

Sitemap Links Presse Nutzungsbedingungen Impressum/Datenschutz Kontakt